Senseo Rückruf



Millionen der erfolgreichen Senseo Kaffeemaschine werden von Phillips zurückgerufen. Grund für die teure Senseo Rückruf Aktion ist die Nachricht, dass der Boiler des Kaffeebrühautomaten platzen kann.

Zwar sei die Gefahr für den Endverbraucher nur relativ gering, allerdings will die Firma Phillips jeden nur erdenklichen Schaden an Ihren Kunden von vornherein im Keim ersticken. Dies lässt sich Phillips auch ordenlich kosten, so soll die Rückruf Aktion für die Senseo Kaffeemaschine rund 30 Millionen Euro kosten.

Hier können Sie überprüfen ob Ihre Senseo Maschine ebenfalls betroffen ist und von Phillips zurückgerufen wird: http://www.reparatursenseo.de/

Betroffene sollten sich für die Zukunft vllt. Überlegen gleich einen Kaffeevollautomaten für den Haushalt zu kaufen. Diese sind zwar in der Anschaffung ein wenig teurer, überzeugen allerdings mit besserem Geschmack, günstigeren Preisen für Kaffee k und längerer Lebensdauer.

Nachtrag:

Übrigens gibt es für die neue Senseo Latte Select inzwischen passgenaue und sehr sehr schicke Senseo Latte Macchiato Gläser, die sich wirklich bei jedem Kaffeekränzchen sehen lassen können und den Latte Macchiato zu einem echten Genus werden lassen.




Lass einen Kommentar da