Archiv für Februar, 2011



Links aus Artikelverzeichnissen

Freitag 25. Februar 2011

Wer mit seinem Blog neue Besucher generieren möchte, muss sich früher oder später mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung – oder kurz SEO – auseinander setzen. Dabei wird man schnell feststellen, dass es mit dem Schreiben von guten Inhalten und der technischen Optimierung seiner Seite noch nicht getan ist. Wenn die Technik und der Text des Blogs stehen, muss man sich auch über die sogenannte Off-Page Optimierung Gedanken machen oder kurzum: darüber wo man Links herbekommt.

Warum Links so wichtig sind liegt auf der Hand: Ein Link von einer Webseite zu einer anderen Seite gilt in den Augen einer Suchmaschine wie Google in erster Linie als eine Art Empfehlung. Je mehr Empfehlungen eine Webseite hat desto besser und je “angesehener” die Linkgebende Seite in den Augen von Google ist, desto mehr wird die eigene Seite von diesem Link profitieren können.

Doch wie bekommt man eigentlich Links? Gerade in Deutschland und der Blogosphäre ist eine richtige Geiz ist Geil Mentalität ausgebrochen, so dass nur noch wenige Blogger ihre Artikel untereinander verlinken. Aus diesem Grund muss man das Linkbuilding häufig selbst in die Hand nehmen und seiner Seite zu den ersten Links verhelfen. Zu diesem Zweck kann man auf eine Reihe von kostenlosen Linkquellen zurückgreifen. Neben Social Bookmarks und Webkatalogen zählen hierzu vor allem die sogenannten Artikelverzeichnisse.

Ein Artikelverzeichnis ist eine Seite, auf der man eigen eigens für diese Seite geschriebenen Text online stellen kann. Als Dankeschön für den Content darf man meist 2 Links zu eigenen Seiten in diesen Text integrieren. Die meisten Artikelverzeichnisse sind dabei komplett kostenlos.

Wer selbst für seine Seite den ein oder anderen Link aus einem Artikelverzeichnis setzen möchte, sollte bei den vielen Verzeichnissen vor allem darauf achten, dass diese auch noch aktiv Artikel freischalten. Beispiele für aktive Artikelverzeichnisse, welche regelmäßig neue Artikel freischalten sind zum Beispiel Klugstuhler oder auch Artikelplanet.